Ärzteversicherung

Ordinationsversicherung

Ärzteversicherung

Ordinations-versicherung

Über die Ordinationsversicherung können Sie, ähnlich wie in einer Haushaltsversicherung den beweglichen Inhalt Ihrer Ordinationsräume, von den medizinischen Geräten bis hin zu den Stühlen im Wartezimmer, versichern. Bei der Wahl der Versicherungssumme zu berücksichtigen sind neben allen Einrichtungsgegenständen auch Installationen und Adaptierungen, sofern diese nicht als Gebäudebestandteile gelten.

Gedeckt sind, je nach Versicherungsumfang Schäden durch

Anders als in den meisten Haushaltsversicherungen sind in der Ordinationsversicherung bei Schäden durch indirekten Blitz nur die Leitungen und Verteiler versichert, nicht aber die angeschlossenen Geräte. Gegen einen Prämienzuschlag kann die Deckung bei den meisten Anbietern auf angeschlossene Einrichtungen (Geräte) erweitert werden.
Soll Ihre Ordination mit teuren medizinischen Geräten ausgestattet werden, ist es sinnvoll, eine spezielle Zusatzdeckung in Erwägung zu ziehen, die, je nach Anbieter und Produktvariante folgende Deckungen enthalten kann.
- indirekter Blitz
- Bedienungsfehler und Ungeschicklichkeit
- Fahrlässigkeit, Böswilligkeit
- innere Schäden (Kurzschluss)
Versichert sind üblicherweise die Reparaturkosten oder der Zeitwert des Geräts, sofern dieses wegen eines versicherten Schadens ersetzt werden muss. Im Schadenfall müssen defekte Teile einem Sachverständigen der Versicherung zugänglich gemacht werden. Lassen Sie Reparaturen erst nach Freigabe durch den Versicherer durchführen!
Bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden (z .B. durch Unachtsamkeit verursachtes Feuer) kann der Versicherer die Leistung verweigern. Damit ein Versehen nicht Ihre finanzielle Existenz gefährden kann, ist es ratsam, darauf zu achten, dass der Versicherungsvertrag für Ihre Ordination eine Klausel beinhaltet, die Ihnen zusichert, dass der Versicherer auch bei grob fahrlässig herbeigeführten Versicherungsfällen in die Leistung eintritt.
Die Kriminalität verlagert sich zunehmend in virtuelle Räume. Wo Daten verarbeitet und sensible Daten verwaltet werden, besteht auch das Risiko eines Hackerangriffs. Selbst vor Krankenhäusern und Notaufnahmen machen Kriminelle nicht halt. Die Versicherungsbranche trägt dem gestiegenen Risiko Rechnung und bietet individuelle Lösungen für Ihren Bedarf an.